Festival für Spielräume der Öffentlichkeit

Crash Course Tabletop Game Design

Crash Course Tabletop Game Design ist eine kurze Einführung ins Brettspiel-Design. Teilnehmende lernen Sprache, Methodik und Vorgehensweise kennen, indem sie kaputte Spiele reparieren und ihre eigenen Designs testen. Keine Vorerfahrung nötig!

Was können wir von kaputten Brettspielen über Sozialverhalten lernen?

Format: Workshop

  • Samstag, 04.10.2014 12:00 – 13:30

Jason Corace (US)

www.goldengrave.com

Jason Corace ist Medienkünstler und Pädagoge. Seine Arbeits- und Forschungsschwerpunkt liegt auf der Exploration von Game-Design und interaktiver Kunst. Er hat einen Bachelor-Abschluss von der Evergreen State College und einen MFA von der Parsons School of Design. Er lehrte an der Parsons, NYU und ist derzeit Vorsitzender der Abteilung Interactive Arts am Maryland Institute College of Art. Bei MICA entwickelt und koordiniert er das Game Arts Programm der Schule, das Spiele als künstlerisches Medium erforscht. Seine Arbeit wurde am New Museum gezeigt, dem Chelsea-Museum, der Ars Electronica und sein jüngstes Spiel Lords & Ladies ist bei Gryphon Spiele erschienen.