Festival für Spielräume der Öffentlichkeit

Room Number

Room Number

Hotelzimmer sind strange. Sie sind so aufgeräumt und sauber, als wäre vor uns niemand dort gewesen- obwohl wir wissen, dass jemand dort war. Hotelzimmer wecken in uns auch strange Verhaltensweisen, als würden sie uns wirklich von unseren "echten" Leben abspalten- obwohl wir wissen, dass sie es nicht tun. Room Number ist ein Spiel über einen Hotelaufenthalt, und die anderen Leute, die vor einem dort waren. Spieler besuchen jeweils einzeln das Hotel und ein Zimmer darin, wo sie versuchen, Spuren der Menschen zu finden, die vorher dort waren- während sie gleichzeitig selbst versuchen, soviel wie möglich aus ihrer Zeit dort herauszuholen.

Was haben sie hier getan und welche Spuren haben sie hinterlassen?

Format: Spiel

  • Freitag, 03.10.2014 16:30 – 22:00
  • Samstag, 04.10.2014 11:00 – 20:00
  • Sonntag, 05.10.2014 11:00 – 17:00

Holly Gramazio (UK)

hollygramazio.net

Holly interessiert sich als Game Designerin vor allem für Spiele im öffentlichen Raum und Spiele an der Schnittstelle zu anderen Kulturformen. Federführend entwickelte sie die unterschiedlichsten Spiele: Von How to be a Blackbird (halb Spiel, halb Gedicht über eine kleine Amsel in der großen Stadt.) bis hin zu den New Year Games, bei denen 12.000 Spieler durch die Straßen Edinburghs rasten. Bislang kuratierte sie den Hide&Seek Weekender in London's South Bank. Neben der Arbeit an eigenen Spielen berät sie auch die Arbeit Anderer.